Damen

SV Großrückerswalde 49

hinten von links:
Enrico Würzner (Trainer), Marie Kunis, Silke Würzner, Silke Szedlak
vorn von links:
Lisa Schreiter, Doreen Reuther, Silvia Jonas-Melzer
nicht auf dem Bild:
Anke Höhne, Kristin Nestler, Sabrina Seifert
 
 
Trainer:
Enrico Würzner
Jörg Plohmann
Trainingsorte:
Sportplatz/Turnhalle Großrückerswalde
Ansprechpartner:
Enrico & Silke Würzner

Trainingszeiten

Montag
20.00 - 21.30 Uhr

 

 

Im Juni 2009 erfolgte der Start für den Frauenfußballs beim SV Großrückerswalde. Seit dem ist Montag-Abend auf dem Sportplatz immer was los. Doch auch neben dem Platz lassen sich die Damen aller Hand einfallen.

Auszug aus 2013
Natürlich gibt es bei uns jedes Jahr eine eigene "Damenweihnachtsfeier". Zuletzt trafen wir uns zu einem gemeinsamen Essen im Landgasthof „Wemmer" und anschließend betätigten wir uns sportlich beim Kegeln. Dabei hatten wir ne Menge Spaß in den unterschiedlichsten Wettkämpfen.An der jährlichen Saison-Abschlussveranstaltung der jungen SVG-Kicker (Bambinis, F-, E- und D-Jugend) am 22.06.2013 waren wir auch wieder eingeladen. Am Anfang trafen wir uns zum Gruppenfoto, auf dem alle Aktiven und auch zur Zeit nicht aktiven Spielerinnen sowie Trainer und Sponsoren zu sehen sind. Nachdem die Auswertungen der Spielsaison bei den Kindern erfolgt waren, fanden dann die von den Kindern „heiß" ersehnten Spiele statt. Es spielten die Bambinis gegen Mutti´s, die F-Jugend gegen die Frauenmannschaft, die E-Jugend gegen Vati´s und die D-Jugend gegen die Trainer. Wir konnten das Spiel zwar für uns entscheiden, aber es zählte der Spaß für die Kids und das gemütliche Beisammensein im Anschluss.
Am Sonntag, 23.06.2013, folgten 9 Spielerinnen der Frauenfußballmannschaft der Einladung zum Sportfest nach Mauersberg, um am Freizeitturnier teilzunehmen. Dort traten 3 Männermannschaften und 2 Frauenmannschaften im Fußballspiel „jeder gegen jeden" an. Trotz Niederlage wurde die Teilnahme positiv gewertet und wir hatten Spaß am Spiel.

Unser jährlicher Mannschaftsausflug führte uns am 29.06.2013 nach Leipzig. In der Früh ging es mit der Erzgebirgsbahn nach Chemnitz und von dort aus weiter nach Leipzig. Gestärkt von der mitgebrachten Verpflegung begannen wir mit einem Stadtbummel durch die Leipziger Altstadt. Anschließend haben wir uns bei einer geführten Bootstour Leipzig vom Wasser aus angeschaut. Bevor es dann ins Panometer zum Thema „Everest" ging, haben wir unseren mitgebrachten Proviant verzehrt. Als letzten kulturellen Höhepunkt des Tages haben wir noch das Völkerschlachtdenkmal besucht. Einige Mädel´s haben den Aufstieg im Inneren auf sich genommen und wurden mit dem Blick über Leipzig belohnt. Nachdem wir uns dann noch ein leckeres Abendessen gegönnt haben, ging es mit der Bahn wieder zurück in die Heimat. Alle waren erschöpft, aber dieser wunderschöner Tag wird mit Sicherheit in der Tradition der gemeinsamen Tagesausflüge festgehalten.Wer Lust hat bei uns mit zu machen, es sind alle Mädchen und Frauen herzlich willkommen!