Schiedsrichter

Falk Hunger Kreisliga
André Fiedler 1. Kreisklasse
Clauss Hänel Nachwuchs/Linienrichter
Karl-Friedrich Schreiter Nachwuchs/Linienrichter

Vereinsinterne Schieds -und Linienrichter (ehemals B-Schiedsrichter)

Frank Eusewig

Benny Graupner

Bertram Thiele

Nico Rehwagen

Alt-Herrenmannschaft


Der SV Großrückerswalde 49 e.V. ist ständig auf der Suche nach Interessenten, die sich gern zum Schiedrichter ausbilden lassen möchten. Doch wie alt muss man dazu sein? Wie umfangreich ist die Ausbildung? Was kommt auf mich als späterer Schiedsrichter zu und bei wem muss ich mich melden? Im Folgenden findest du Antworten zu den wichtigsten Fragen!

Vorraussetzungen

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem Sportverein (u.a. aufgrund des Versicherungsschutzes)
  • Interesse am Fußball und regelmäßigen Spielleitungen, sowie die Teilnahme an monatlichen Lehrabenden

Ausbildung

  • jährlicher Lehrgang für Schüler, Jugendliche und Erwachsene (meist November/Dezember)
  • Einführung in die 17 Fußballregeln anhand von Referaten, Videos und Präsentationen
  • schriftliche Prüfung zu Regelfragen
  • Dauer: 3 Tage
  • Anerkennung als Schiedsrichter nach einigen Spielleitungen

Einsätze

  • je nach Alter erfolgt die Einstufung im Junioren -und Herrenbereich in den Basisklassen

Aufstieg

  • jährlicher Aufstieg möglich bei entsprechender Eignung, welche durch erfahrene Schiedsrichterbeobachter beurteilt wird
  • erfolgreiche Regeltest und Einsatzbereitschaft
  • Leistungsüberprüfungen (Regelfragen/körperliche Fitness - z.B. 12-min. Lauf)

Finanzen

  • Kosten für die Sportkleidung übernimmt der Verein
  • Fahrtkosten zu Spielleitungen werden erstattet
  • pro Spielleitung:
    bis 20 Euro - Junioren
          20 Euro - Sparkassen-Kreisliga 
          25 Euro - Erzgebirgsliga
      3068 Euro - Bundesliga
  • freier Eintritt zu allen Fußballspielen

 
Sollten wir euer Interesse geweckt haben, dann meldet Euch einfach hier bei uns!

SPIELREGELN